Grillsauce mit Giersch

Da der Giersch und ich nun neue beste Freunde sind, darf er natürlich auch dabei sein wenn wir grillen, als leckere Grillsauce versteht sich. Seit ich weiß, daß dieses unverwüstliche Unkraut sogar 15 mal mehr Vitamine enthält als Grünkohl, bin ich ein echter Fan geworden. Und obendrauf schmeckt mir Giersch auch  besser als Gemüsekohl. Der Grillsauce gibt der Giersch einen köstlichen Fenchel-Petersilie Frischekick, herrlich für alle Liebhaber von ausgefallenen Saucen am Teller.

Zutaten

1/2 Becher Sauerrahm

1/2 Becher Joghurt

ein paar Blätter Giersch

Salz, Pfeffer, Senf, Zitronensaft

ZUBEREITUNG

  • Sauerrahm und Joghurt zusammen rühren.
  • Die Girschblätter fein hacken und dazugeben.
  • Die Sauce mit den Gewürzen abschmecken.

Tipp: Die Gundelrebe schmeckt auch!

Guten Appetit!