Röhrlsalat

Wir wollen ja alle immer irgendwie zurück zum Ursprung und was ist ursprünglicher als Röhrlsalat, ein vitaminreicher Salat aus den jungen Blättern des Löwenzahn. Da es zu Omas Zeiten in der kalten Jahreszeit keinen Eisbergsalat im Supermarkt gab, war der Röhrsalat der erste frische Salat im Frühjahr und eine richtige Delikatesse nach dem langen Krautsalatwinter. Geerntet wird der Löwenzahn aber nur ohne Blüte am Häuptl, sonst ist er schon zu bitter.

Zutaten

Junge Löwenzahnblätter

nach Lust und Laune:

gekochte Erdäpfel, Eier, gebratene Speckwürfel, Buttermilch, Sauerrahm,  Kürbiskernöl, Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

  • Die Löwenzahnblätter gut waschen und klein schneiden.
  • Die gekochten Erdäpfel und die harten Eier in Scheiben schneiden und unter den Salat mischen.
  • wer mag garniert den Salat noch mit gebratenen Speckwürfeln
  • Den Salat wie gewohnt mit Öl, Essig und Gewürzen anrichten.

Guten Appetit!